Unsere Projekte

Mit unseren vielschichtigen Leistungen können wir je nach Bedarf Teilbereiche oder auch komplette Projekte übernehmen oder auch einfach ihr Team mit unserem Cloud KnowHow ergänzen. Das macht uns zum Partner und gerne zur verlängerten Werkbank für IT-Häuser, Integratoren, Agenturen und Industrie. Mit folgenden Partnern haben wir bereits erfolgreiche Cloud Projekte umgesetzt:

Censhare bei der R+V

Nichts macht Prozesse langsamer als das Fehlen oder das aufwendige Suchen von Marketinginhalten wie Texte, Bilder oder Grafiken. Ein leistungsfähiges Data Asset Management (DAM) ist daher gerade in großen Organisationsstrukturen ein absolutes Muss.

Die R+V Versicherung – eine der größten Versicherungsgesellschaften Deutschlands – setzt dabei auf censhare, welches in der Cloud gehostet und betrieben wird. Im Rahmen des Aufbaus dieser Struktur wurde nicht nur eine Lift-and-Shift-Migration durchgeführt, sondern die Potentiale der Cloud genutzt und eine skalierbare, hochverfügbare und sichere Infrastruktur bereitgestellt. Dazu gehörte auch die Erreichung eines möglichst hohen Automatisierungsgrades für Betriebs- und Monitoring- Anforderungen. Wir unterstützen in diesem Projekt mit unserer Expertise bei der Entwicklung und dem Aufbau der Zielinfrastruktur, so wie der Übernahme des Betriebs.

Bei unserem Censhare Projekt für die R+V Versicherung übernahmen wir die Beratung und Implementierung von SkalierungsStrategien sowie die Migration eines zuvor hosted DAM Systems in die AWS Cloud. Zum anschließenden Betriebsmodus durch sagewave entwarfen wir für die R+V außerdem ein passendes Backup-, Restore und Monitoring Konzept, welches unseren Betrieb auch für den Auftraggeber zu jedem Zeitpunkt transparent macht.

Deployment- und Securityautomatisierung für EulerHermes

Für die EulerHermes entwickelten und implementierten wir Continuous Integration und Continuous Delivery Pipelines. Damit lösten wir nicht nur den manuellen Deploymentprozess ab, sondern ergänzten diesen sogar mit automatisierten Security Scans. Die Zeit für Deployments sank erheblich, der Betrieb ist weniger anfällig für Fehler und die Sicherheit der Anwendung wurde erhöht, da nur geteste Software in Produktion geht. Außerdem erweiterten wir das Monitoring des Betriebs um synthetische Tests, welche garantieren dass wichtige Clickstrecken auch nach Deployments wie erwartet funktionieren. CI/CD Pipelines sorgen somit für schnellere und sichere Entwicklung komplexer Anwendungen.

Analyse des JobFlow AWS Accounts

SaaS Platformen wie Jobflow haben sehr spezielle Anforderungen an Cloud Umgebungen, welche sehr komplexe Konfigurationen erfordern. Für das JobFlow haben wir eine umfangreiche Analyse des AWS Setups durchgeführt und anschließend Optimierungen implementiert. Im Vordergrund standen dabei die Aspekte Sicherheit und Kostenoptimierung. Neben der Feststellung des Ist-Zustandes war es uns wichtig, auch einen Soll-Zustand anhand von Best Practices und unserer umfangreichen Erfahrung aufzuzeigen und dem Kunden transparent darzustellen. Auf Basis dieser Analyse wurde ein Konzept zur schrittweisen Optimierung entwickelt, welches unsere Experten umgesetzt haben. Gemeinsam haben wir es so geschafft die Kosten um rund 20% zu senken und die Architektur der Infrastruktur sowohl sicherer, als auch zukunftsicherer zu machen.